Login
 
                                           
 

Jahrgang 1971 und in Mönchengladbach geboren, begann Torsten auch dort seine musikalische
Ausbildung an der städt. Musikschule bei Theo Hermsen. In dieser Zeit spielte er erfolgreiche Konzerte mit der Band „The Groove News“, mit welcher er den 2. Platz bei „Jugend Jazzt“ in Dortmund belegte. Weitere Erfahrungen sammelte er in lokalen Bands bzw. bei div. Projekten.

Es folgten private Studien bei Stefan Rademacher, Paulo Cardoso, Wayne Darling, Michael Schürmann die Teilnahme an div. Workshops und Jazz & Rock Seminaren und ein Studium an der BSM (Bass School Munich) in Köln bei Claus Fischer und Christoph Stowasser, mit dem Schwerpunkt E-Bass und Popularmusik.

Als Bassist unterstützte er div. Bands und Künstler (u.a. Mr. President, Just is, Via Via, Chris Andrews, Black Brothers and the Bad Bones, Ali Paletti, Benjamin Boyce von Caught in the Act, Alannah Myles, Debbie Harry, Ultimative RTL-Chartshow, Norman Guy and Paddy Boy) und spielte dadurch zahlreiche Konzerte im In- und Ausland. Studioproduktionen mit „dorato-music“, die Teilnahme an der World Scholarship Tour vom Berklee College of Music und die Zusammenarbeit mit der Instrumentenfirma „Human Base“ bei Frankfurt und dem Gigbag-Hersteller "Harvest" aus Düsseldorf waren und sind weitere Schwerpunkte seiner Tätigkeit.
 
In den Niederlanden war er sowohl mit der Sängerin "Anya Nova" an unterschiedlichen Projekt-
arbeiten beteiligt, als auch bei Konzerten der Singer-/Songwriterin „Estella Martiko“.
Mit dem Jazz-Quartett „Cardinal Points“, dessen Sound durch die Symbiose von Jazz, Ethno
und Klassik geprägt ist, interpretierte er vorwiegend Eigenkompositionen mit afrik. Texten als
auch Jazzstandards.

Weiterhin ist er als Dozent an Musikschulen und in der Betreuung von Privatschülern tätig und verfasste als Autor Workshopbeiträge für das Fachmagazin "Gitarre & Bass". Zurzeit erscheinen seine Workshops regelmäßig in der "bassquarterly", welche er mit Unterstützung von "Franz Bassguitars" und "Rheingold Music" bundesweit auch live präsentiert. Zurzeit unterrichtet er an der in Krefeld ansässigen Musikschule "rhythm matters".

Aktuell spielt er im Duo mit dem Pianisten Thomas Baum, arbeitet mit dem in Hamburg lebenden Gitarristen Jo Lienen an dem Projekt "Merge III" und der damit bevorstehenden (2015) Albumveröffentlichung und ist seit September 2013 Mitglied der "Joachim Griebe Band". Mitte 2014 gründete Torsten zusammen mit dem Custom Music Shop aus Duisburg die "Custom Music Session", um eine Konzertreihe in NRW zu etablieren, welche momentan vornehmlich aus Dozenten der Musikschule "rhythm matters" besteht und auch zukünftig wechselnde Gastsolisten begrüßen wird. Seit März 2015 ist Torsten auch als Supporter / Endorser für die Saiten- und Stimmpfeifenfabrik "Pyramid" tätig und hat damit einen starken und zuverlässigen Partner an seiner Seite, wenn es darum geht seine Instrumente optimal zu besaiten.